Abitop, Immobilien, Business Unsere Objekte Verwaltung Verkauf news referenzen Verwaltung

Ohne Lohnbuchhaltung geht es nicht

Kein Unternehmen kommt ohne Mitarbeiter aus. Doch wer in seinem Unternehmen Mitarbeiter besch├Ąftigt, der bekommt auch gleich eine Menge an Mehraufgaben zu denen auch die Lohnbuchhaltung geh├Ârt. Die Lohnbuchhaltung umfasst dabei aber nicht nur die Zahlungsabwicklung der monatlichen Geh├Ąlter oder L├Âhne. Auch s├Ąmtliche Meldepflichten f├╝r die Mitarbeiter werden ├╝ber die Lohnbuchhaltung abgewickelt.

Was bedeutet Lohnbuchhaltung genau?

Jedes Unternehmen, in Killwangen, Wettingen, W├╝renlos, Dietikon, Spreitenbach, Wettingen, Baden oder Neuenhof oder anderen Orten, ist zur Finanzbuchf├╝hrung und damit auch zur Lohnbuchhaltung verpflichtet. Man spricht hier zwar immer gleichbedeutend von Buchf├╝hrung und Buchhaltung, doch so ganz korrekt ist dies nicht. In der Lohnbuchhaltung wird immer die monatliche Gehaltsabrechnung durchgef├╝hrt und es muss immer erkennbar sein, wann diese erstellt wurde und f├╝r welchen Zeitraum diese auch g├╝ltig ist. Erkennbar muss immer das Bruttogehalt, die Abz├╝ge und das Nettogehalt sein.

Ist die Lohnbuchhaltung aufwendig?

Ob eine Lohnbuchhaltung aufwendig ist oder nicht, richtet sich in der Regel nach der Art des Unternehmens. Deutlich mehr Arbeit f├Ąllt an, wenn Mitarbeiter nach Stundenlohn bezahlt werden, wenn ├ťberstunden anfallen oder an Wochenende gearbeitet wird. Bei einem festen Gehalt und normalen w├Âchentlichen Arbeitszeiten f├Ąllt weniger Aufwand an. Im Rahmen der Lohnbuchhaltung gibt es einzelne Elemente. Dies sind:

 

  • Pflege der Personalstammdaten
  • F├╝hrung und Pflege der Jahreslohnkonten
  • Die Erf├╝llung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldeerfordernisse
  • Erstellung von DTA-Dateien und Buchungsbelege f├╝r die Finanzbuchf├╝hrung
  • Eventuell auch die Erstellung von Arbeitsvertr├Ągen, K├╝ndigungen, Abmahnungen

 

In der Lohnbuchhaltung werden die Gehaltsabrechnungen f├╝r die Mitarbeiter vorbereitet und am Ende eines Monats bekommen sie diese dann ausgeh├Ąndigt.

Was k├Ânnen wir f├╝r Sie tun? Treten Sie in Kontakt mit uns

Wir freuen uns auf Sie!

Welche Arbeiten fallen in der Lohnbuchhaltung an?

Die Aufgaben in der Lohnbuchhaltung sind recht vielf├Ąltig und nicht nur auf die Errechnung und Auszahlungen von Geh├Ąltern beschr├Ąnkt.

 

  • Beim Eintritt eines neuen Mitarbeiters in ein Unternehmen werden f├╝r diesen die Lohnunterlagen er├Âffnet. Der Mitarbeiter wird ausserdem beim Sozialversicherungstr├Ąger angemeldet. Abh├Ąngig von der Besch├Ąftigungsart gibt es zudem unterschiedliche Dokumentations- und Meldepflichten, die von der Lohnbuchhaltung beachtet werden m├╝ssen.
  • In der Zeit, in der ein Mitarbeiter angestellt ist,wird f├╝r diesen von der Lohnbuchhaltung die Abrechnung der Arbeitnehmerbez├╝ge gemacht. Neben der Ermittlung der Gesamtbez├╝ge inkl. Lohn- und Lohnnebensteuern geh├Ârt auch die Ermittlung der abzuf├╝hrenden Sozialversicherungsbeitr├Ąge und die Erstellung der Entgeltabrechnungen zu den Aufgaben.
  • Von der Lohnbuchhaltung werden auch alle Lohnabz├╝ge an die Sozialversicherungstr├Ąger gemeldet und gezahlt. Ausserdem noch an das zust├Ąndige Steueramt und m├Âgliche andere Empf├Ąnger von Zahlungen.
  • Zu den Aufgaben der Lohnbuchhaltung geh├Ârt auch, am Monatsende m├Âgliche Austritte von Mitarbeitern abzuwickeln und diese an die Sozialversicherungstr├Ąger zu melden.
  • Die Lohnbuchhaltung muss am Ende des Gesch├Ąftsjahres die Lohnkonten abschliessen und an die entsprechenden Stellen melden.

Lohnbuchhaltung vom Treuh├Ąnder machen lassen

Die Lohnbuchhaltung und die Gehaltsabrechnung ist eine recht zeitintensive Aufgabe, die auch noch zus├Ątzlich sehr kostenintensiv ist. Zu den Arbeitszeiten in der Lohnbuchhaltung kommen auch immer wieder neue Fort- und Weiterbildungen, denn st├Ąndige ├änderungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht m├╝ssen ber├╝cksichtigt werden und ausserdem sind diese auch immer schwieriger zu verstehen und damit auch schwerer, sie richtig anzuwenden. Deshalb wird von immer mehr Unternehmen die Lohnbuchhaltung an Treuh├Ąnder gegeben und diese ├╝bernehmen die Aufgaben. Oftmals ist es auch so, dass bestimmte Vorarbeiten noch innerhalb des Unternehmens gemacht werden und sich der Treuh├Ąnder dann um den Rest innerhalb der Lohnbuchhaltung k├╝mmert.

Kontaktformular:

*Pflichtfelder